Nachwuchsaufbau

BASIS. POTENZIAL. AUFBAU.

ZIELGRUPPE

Unternehmer des Mittelstandes

PRAXISNUTZEN

Wenn ein Mittelständler Bedarf an Führungskräften hat, kann ihm eigentlich nichts Besseres passieren, als eine interne Nachwuchskraft einzusetzen, die durch das Unternehmen gewachsen ist, sich auskennt und eine gute Fachkraft ist. Natürlich bringen externe Führungskräfte manchmal einen positiven neuen Wind mit sich, aber oft brauchen sie sehr lange, bis sie alle geschriebenen und ungeschriebenen Gesetze des Unternehmens kennen und im Unternehmen angenommen wurden und angekommen sind. Interne Führungskräfte hingegen können oft mit geringen Reibungsverlusten etabliert werden, wenn sie nur gut genug auf diese Aufgabe vorbereitet sind.

Wir entwickeln deshalb mit Ihnen Programme, in denen Mitarbeiter mit hohem Potenzial auf Führungsaufgaben vorbereitet werden und nach ihrer Ausbildung einen internen Pool bilden, auf den Sie nach Bedarf zugreifen können. Ihre Aufgabe als Geschäftsführer ist es dann nur noch, durch ein klares Arbeitsplatzprofil das Aufgabenspektrum zu klären.

ORGANISATION

Wir bieten Ihnen zwei Grundformen der Bearbeitung dieses Themas an, die wir gern mit Ihnen individualisieren.

1. Gemeinsamer Aufbau eines Programms, das fest im Unternehmen etabliert wird. Dieser Weg beginnt natürlich mit einer Konzeptionierungsphase und einem Pilotprojekt. Nach der ersten Durchführungsphase werden alle Voraussetzungen dafür geschaffen, dass das Programm intern fortgeführt werden kann.

2. Wenn Sie kein internes Aufbauprogramm wünschen, aber geschulten Nachwuchs haben wollen, bieten wir Ihnen an, Ihren Nachwuchs extern aufzubauen. Dafür schlagen wir Ihnen folgende Trainings als Paket vor:

* Grundlagen der Führung
* Lösungen und Entscheidungen aktiv Finden
* Mitarbeitergespräche erfolgreich führen
* Einstellungsprozesse souverän meistern
* Effektiv Besprechungen leiten
* Grundlagen Konfliktkompetenz

Detailliertere Informationen entnehmen Sie dem ausführlichen PDF.